a a aDownloadsLinksKontaktSitemapImpressumDatenschutz
WJT 2005 in Köln
WJT Historie
Hintergrundinfos
Was ist der Weltjugendtag?
Ziffern und Zahlen für die Zukunft
Einladung von Papst Johannes Paul II.
Das Motto zum Weltjugendtag
Pilgerpakete
Weltjugendtagskreuz
kreuzbewegt.
Tage der Begegnung
Tag des Sozialen Engagements - underconstruction
Freiwillige beim Weltjugendtag
Logo-Beschreibung
Pilgerweg Kreuz Europa
Was ist Katechese?
Was ist ein Kreuzweg?
Was ist Liturgie?
Was ist das Sakrament der Versöhnung?
Was ist eine Vigil?
Verantwortliche
Glossar
 
Seite drucken Seite versenden

„Gäste sind ein Segen“: Tage der Begegnung in den deutschen Diözesen

Unmittelbar vor den Veranstaltungen zum XX. Weltjugendtag in Köln finden in allen deutschen Diözesen (mit Ausnahme des Erzbistums Köln) die Tage der Begegnung statt: Vom 11. bis 15. August 2005 laden die Bistümer junge Gäste aus aller Welt ein, etwas vom kirchlichen und gesellschaftlichen Leben „vor Ort“ zu erfahren. Die Tage geben Gelegenheit zur persönlichen Begegnung, zu Gebet und Gottesdienst sowie für gemeinsame Freizeit und den Besuch regionaler Attraktionen. Das Programm wird von jeder Diözese eigenständig gestaltet, um so die unterschiedlichen Rahmenbedingungen der Bistümer und die regionalen Besonderheiten in Deutschland hervorzuheben.

Der intensive Austausch mit gleichaltrigen Jugendlichen vor Ort und die Gastfreundschaft stehen im Mittelpunkt der Tage der Begegnung. Sie bieten den ausländischen Gästen die Möglichkeit, Land und Leute, aber auch das Alltagsleben von Jugendlichen und die Vielfalt der kirchlichen Jugendarbeit in Deutschland kennen zu lernen. Umgekehrt haben die Gastgeber Gelegenheit, das Gesicht der Kirche in Deutschland sichtbar zu machen. Besonders der katholischen Jugendverbandsarbeit bietet sich die Chance, durch ihre Präsenz in den Pfarrgemeinden den jugendlichen Gästen besondere Schwerpunkte kirchlicher Jugendarbeit nahe zu bringen. Während der Tage der Begegnung sollen die Gäste kostenlos in Privatunterkünften wohnen. Partnerschaften sollen berücksichtigt und gefördert werden.

Ein wichtiges Element in den Tagen der Begegnung wird der Tag des Sozialen Engagements sein: Am Freitag, dem 12. August 2005, werden Gäste und Gastgeber sich in einer bundesweiten Aktion in zahlreichen Projekten sozial engagieren. Durch diesen Aktionstag soll ein Zeichen der Solidarität gesetzt und der diakonische Auftrag der Kirche verdeutlicht werden.

Seit dem XII. Weltjugendtag 1997 in Paris dienen Tage der Begegnung der Hinführung auf das zentrale Großereignis.

TOP
 
Seite drucken[Seite drucken] Seite versenden[Seite versenden]
 
 

Mehr zum Thema

Weitere Informationen zu den Tagen der Begegnung gibt es hier.

 
 

Newsletter

 Lesenlesen
 BestellenNewsletter abonnieren    AbbestellenNewsletter abonnieren
 
 

WJT-Shop

Produkte rund um den WJT: Tasse, T-Shirt und vieles mehr gibt es hier.